Willkommen beim ADFC Berlin e.V.

radzeit 4/2014

ADFC radzeit 4/2014

Die richtige Haltung auf dem Rad ist Vorraussetzung für ein langes unbeschwertes Rad fahren.

Also Haltung checken und auf "In den Garten Eden" oder doch "Hinter Schloss und Giebel"?

Weiterlesen...
 

PSD Herzfahrt am 31. August

Von einhundert Neugeborenen kommt ein Kind mit Herzfehler auf die Welt. Alleine in Deutschland sind das mehr als 7.000 Kinder pro Jahr. Operationen und Behandlungen sind teuer, ebenso die Forschung. Unter dem Motto „Mehr Forschung für Kinderherzen!“ rufen der ADFC Berlin, die PSD Bank und die Stiftung KinderHerz zu einer großen Spendenradelaktion auf: Die PSD Herzfahrt am Sonntag, den 31. August.

Zwischen 11 und 14 Uhr können Radfahrerinnen und Radfahrer auf dem Tempelhofer Feld für den guten Zweck ihre Runden drehen. Für jede gefahrene Runde spendet die PSD Bank zwei Euro bis zu einem Maximalbetrag von 20.000 Euro. Die Teilnehmer müssen kein Startgeld zahlen, aber es stehen Spendenboxen bereit. Treffpunkt ist der Eingang Tempelhofer Damm. Mit den gesammelten Spenden fördert die Stiftung KinderHerz die Entwicklung neuer Schrittmacherkonzepte für Kinder mit angeborenen Herzfehlern am Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB).

Weiterlesen...
 

Mit dem Rad zur Arbeit

Mit dem Rad zur Arbeit 2012Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich anmelden und im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2014 an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren, können tolle Preise gewinnen.

Weiterlesen...
 

Fahrrad-Check 2014 des ADFC Berlin unterstützt von Globetrotter Ausrüstung

Der kleine Fahrrad-TÜV

Globetrotter Ausrüstung und der ADFC Berlin e.V. laden zum kostenfreien Fahrrad-TÜV – prüfen, reparieren, beraten. Nasse, laubbedeckte Straßen im Herbst, Schnee und Eis im Winter: Damit Sie auch in den dunkleren Jahreszeiten sicher ankommen, überprüfen wir auch in diesem Jahr wieder Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit und reparieren und ersetzen Licht und Bremsen.

Weiterlesen...
 

Berlin nimmt Rücksicht

Kampagne geht ins Dritte Jahr.

Foto: Unterstützer der Kampagne, u.a. die ADFC-Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel (2.v.l.) und Stadtentwicklungssenator Michael Müller (4.v.l.). (c) SenStadtUm

Die Senatskampagne für mehr gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr wird u.a. durch die Verkehrsclubs ACE, ADAC und ADFC Berlin unterstützt.

Mehr Informationen: berlin-nimmt-ruecksicht.de
und Pressemitteilung SenstadtUm.

 

38. ADFC-Fahrradsternfahrt: Danke!

200.000 Radfahrerinnen und Radfahrer demonstrierten für freie Radspuren

Bei sommerlichem Wetter war die vom ADFC Berlin organisierte 38. Fahrradsternfahrt ein großer Erfolg. Unter dem Motto "Radsicherheit für Berlin: Freie Radspuren!" demonstrierten rund 200.000 Radfahrende dafür, dass Radverkehrsanlagen nicht durch parkende Kraftfahrzeuge blockiert werden.

Weiterlesen...
 

Radspuren frei! - ADFC und BUND rufen dazu auf, blockierte Fahrradspuren zu melden

Der ADFC Berlin und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland haben am 24.03. ihre gemeinsame Kampagne „Radspuren frei!“ gestartet. Zum Auftakt der Kampagne gegen Radspurblockierer zählten Aktive beider Verbände in der Schlüterstraße zwischen Kurfürstendamm und Mommsenstraße in Berlin Charlottenburg Autos, die die Radspur zuparkten. Allein zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr wurden 75 Blockierer ermittelt.

Dazu sagt die Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel: „Immer öfter werden Radfahrerinnen und Radfahrer auf ihren Spuren durch illegal haltende Fahrzeuge behindert. Wir fordern die Autofahrer auf, mehr Rücksicht zu nehmen und auch die Lieferzonen freizuhalten, weil das Halten in zweiter Reihe die Radelnden gefährdet“.

Weiterlesen...
 

ADFC-Verkehrssicherheit und Radfahrkurse 2014

Bild_08_kleinADFC-Verkehrssicherheit - Radfahrkurse und Seminare

- Sie fühlen sich im Berliner Straßenverkehr auf dem Fahrrad unsicher, weil Ihnen die Fahrpraxis fehlt?

- Sie möchten wissen, welche Radwege Sie benutzen müssen und welche Sie benutzen dürfen?

- Sie möchten sicher, stress- und unfallfrei per Rad durch Berlin fahren?

In unseren Kursen vermitteln wir die dafür erforderlichen Kenntnisse und verbessern Ihre Fahrpraxis.

Wir bieten Radfahrsicherheit für Jung und Alt:

Weiterlesen...
 

Mahnen, erinnern und warnen: Geisterräder erinnern an neun getötete Radfahrer

Zum Frühlingsanfang am 20. März hat der ADFC Berlin an neun im Vorjahr tödlich verunglückte Radfahrerinnen und Radfahrer im Berliner Straßenverkehr erinnert. Für jeden wurde ein komplett weiß lackiertes „Geisterrad“ an der Unfallstelle aufgestellt.

Das erste Todesopfer war am 20. April 2013 an der Kreuzung Scheidemannstraße / Heinrich-von-Gagern-Straße zu beklagen. Unweit des Bundeskanzleramts wurde daher das erste „Geisterrad“ aufgestellt. Ein 45-Jähriger wurde von einem rechts abbiegenden Lkw erfasst und überrollt. Der Radfahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Weiterlesen...
 

adfc_button_Mitglied_werden

adfc_button_Ihre-Spende

adfc_button_Stadtteilgr

ADFC radzeit 4/2014 Titel

Titel ADFC rad&touren 2014

Der   Fahrradroutenplaner für Berlin


.................................................................. .................................................................. Anmeldung ADFC-Mitglieder

.................................................................. ..................................................................
ADFC-News
Aktuelle News vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. als RSS-Feed
  • Velo-city-Konferenz 2017 in Mannheim?
    Radfahrer in Mannheim
    Am 12. Juni 1817 trat Karl Drais die erste Fahrt auf seiner Laufmaschine an. Die Stadt Mannheim will sich als Geburtsort der Laufmaschine und den 200. Geburtstag des Fahrrads groß feiern, daher bewirbt sie sich auch als Standort für die...
  • 20 Millionen mehr für Radwege
    MdB Gero Storjohann MdB Stefan Zierke (c) Deutscher Bundestag/Achim Melde, photothek.net
    Die Bundesregierung will keine Schulden mehr machen und nur noch ausgeben, was sie einnimmt – so sehen es die Haushaltsplanungen für 2015 vor. Umso wichtiger ist, dass es gelang, den Etat 2014 für Radwege an Bundesstraßen nach...
  • Berliner Polizei startet Fahrradstaffel
    Fahrradstaffel Polizei Berlin
    Seit dem 16. Juli kommt der Schutzmann in Berlin nun auch per Fahrrad ums Eck: Die Berliner Polizei-Fahrradstaffel hat an diesem Tag ihren Dienst aufgenommen. Die 20 Mitarbeiter werden im Regierungsviertel und Bezirk Tiergarten eingesetzt und sollen...