Willkommen beim ADFC Berlin e.V.

ADFC Frühlings-Checks im April und Mai

Im April und Mai bieten wir wieder unsere Frühlings-Checks an. Der nächste Termin ist am 26. April vor dem Tempelhofer Hafen. Zwischen 10 und 17 Uhr prüfen Mechaniker die Verkehrssicherheit von Fahrrädern und machen Licht- und Bremsanlagen fit. Auch kleine Reparaturen werden vor Ort erledigt. Das Angebot ist kostenlos.

Weiterlesen...
 

ADFC-Verkehrssicherheit und Radfahrkurse 2014

Bild_08_kleinADFC-Verkehrssicherheit - Radfahrkurse und Seminare

- Sie fühlen sich im Berliner Straßenverkehr auf dem Fahrrad unsicher, weil Ihnen die Fahrpraxis fehlt?

- Sie möchten wissen, welche Radwege Sie benutzen müssen und welche Sie benutzen dürfen?

- Sie möchten sicher, stress- und unfallfrei per Rad durch Berlin fahren?

In unseren Kursen vermitteln wir die dafür erforderlichen Kenntnisse und verbessern Ihre Fahrpraxis.

Wir bieten Radfahrsicherheit für Jung und Alt:

Weiterlesen...
 

Berlin nimmt Rücksicht

Kampagne geht ins Dritte Jahr.

Foto: Unterstützer der Kampagne, u.a. die ADFC-Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel (2.v.l.) und Stadtentwicklungssenator Michael Müller (4.v.l.). (c) SenStadtUm

Die Senatskampagne für mehr gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr wird u.a. durch die Verkehrsclubs ACE, ADAC und ADFC Berlin unterstützt.

Mehr Informationen: berlin-nimmt-ruecksicht.de
und Pressemitteilung SenstadtUm.

 

Radspuren frei! - ADFC und BUND rufen dazu auf, blockierte Fahrradspuren zu melden

Der ADFC Berlin und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland haben heute ihre gemeinsame Kampagne „Radspuren frei!“ gestartet. Zum Auftakt der Kampagne gegen Radspurblockierer zählten Aktive beider Verbände in der Schlüterstraße zwischen Kurfürstendamm und Mommsenstraße in Berlin Charlottenburg Autos, die die Radspur zuparkten. Allein zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr wurden 75 Blockierer ermittelt.

Dazu sagt die Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel: „Immer öfter werden Radfahrerinnen und Radfahrer auf ihren Spuren durch illegal haltende Fahrzeuge behindert. Wir fordern die Autofahrer auf, mehr Rücksicht zu nehmen und auch die Lieferzonen freizuhalten, weil das Halten in zweiter Reihe die Radelnden gefährdet“.

Weiterlesen...
 

radzeit 2/2014

radzeit_2014-02_titel

Von Bahnen und Rädern

Bahn und Rad - ein Miteinander?

Warum fehlen Stellplätze für Fahrräder auf stark frequentierten Zugverbindungen?

Warum schafft es eine Kleinstadt wie Bernau, für ihre Pendler ein Fahrradparkhaus zu bauen und Berlin scheitert daran?

Und warum eine Zugfahrt mit dem Rad auch lustig sein kann.

Weiterlesen...
 

Globetrotter und ADFC Berlin laden zum kostenfreien Fahrrad-TÜV

Prüfen, reparieren, beraten: Fahrräder, die in nasskalten Kellern oder draußen an Laternen überwintert haben, sind im Frühjahr oft nicht mehr richtig funktionstüchtig. Doch bevor das Fahrrad nach dem Winterschlaf benutzt wird, sollten zumindest Licht, Bremsen und Luftdruck stimmen. Der ADFC Berlin macht die Berliner Fahrräder fit. Mechaniker prüfen und kleinere Mängel werden sofort repariert.  Die Reparaturen und kleine Ersatzteile für Bremsen und Beleuchtung sind kostenlos! Fachberater geben Tipps, wie Radfahrer im Großstadtverkehr sicherer Rad fahren. Zusätzlich gibt es Tourenvorschläge und Informationen rund ums Fahrrad vom ADFC Berlin.

Der Fahrrad-TÜV findet statt am 10. Mai 2014, 10 - 17 Uhr

Globetrotter Berlin
Schloßstr. 78 - 82
12165 Berlin

 

Wahlen Mitgliederversammlung 2014

Auf der Mitgliederversammlung am 29.03.2014 fanden turnusgemäß Vorstandswahlen statt.

Die Versammlung hat Eva-Maria Scheel als Landesvorsitzende mit großer Mehrheit im Amt bestätigt (Bildmitte).Gleiches gilt auch für den Stellvertretenden Landesvorsitzenden Boris Schäfer-Bung (v.r.), den Schatzmeister Frank Masurat (h.l.) und die Beisitzer Norbert Kesten (4.v.l), Andreas Lindner (h.r.) und Bernd Zanke (1.v.l.). Claudia Pirsch wurde neu als Beisitzerin in den Vorstand gewählt (2.v.l.).
Detlef Wendtland hat nicht erneut für den Beisitz im Vorstand kandidiert und wurde zum neuen »Fachreferenten für bezirkliche FahrRäte und Fahrradparken« gewählt.

Siehe auch:
Zusammensetzung Vorstand und Fachreferenten

 

Mahnen, erinnern und warnen: Geisterräder erinnern an neun getötete Radfahrer

Zum Frühlingsanfang am 20. März hat der ADFC Berlin an neun im Vorjahr tödlich verunglückte Radfahrerinnen und Radfahrer im Berliner Straßenverkehr erinnert. Für jeden wurde ein komplett weiß lackiertes „Geisterrad“ an der Unfallstelle aufgestellt.

Das erste Todesopfer war am 20. April 2013 an der Kreuzung Scheidemannstraße / Heinrich-von-Gagern-Straße zu beklagen. Unweit des Bundeskanzleramts wurde daher das erste „Geisterrad“ aufgestellt. Ein 45-Jähriger wurde von einem rechts abbiegenden Lkw erfasst und überrollt. Der Radfahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Weiterlesen...
 

rad&touren 2014

rad&touren 2014 – Mit dem ADFC auf Touren kommen

Das neue rad&touren-Programm vom ADFC Berlin ist da! Unter den rund 700 Radtouren in Berlin und im Umland ist für jeden Radfahrer etwas Passendes dabei.

Das Programm ist im ADFC Buch- und Infoladen erhältlich, in den S-Bahn-Kundenzentren, bei der Radhändlerin Ihres Vertrauens oder per Post gegen 1,00 € in Briefmarken ebenfalls beim ADFC Buch- und Infoladen, Brunnenstraße 28, 10119 Berlin-Mitte

Alle Touren finden sich auch bequem in unserem Tourenportal www.radundtouren.de

Weiterlesen...
 

adfc_button_Mitglied_werden

adfc_button_Ihre-Spende

adfc_button_Stadtteilgr

Zum Shop

ADFC radzeit 2/2014 Titel

Titel ADFC rad&touren 2014

Der   Fahrradroutenplaner für Berlin


.................................................................. .................................................................. Anmeldung ADFC-Mitglieder

.................................................................. ..................................................................
ADFC-News
Aktuelle News vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. als RSS-Feed
  • Gemeinsam das Herz stärken
    Tour mit Herz
    Der „Europäische Tag der Herzschwäche” findet vom 9. bis 11. Mai 2014 statt und möchte Aufmerksamkeit für ein schwaches Herz schaffen – unter anderem mit der Fahrradkampagne „Tour mit Herz – Wir...
  • Weniger verunglückte Radfahrer
    Radfahren liegt im Trend (Foto: Presseamt Münster / MünsterView)
    Die Zahl der getöteten Radfahrer im Straßenverkehr in Deutschland ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Nach dem vorläufigen Ergebnis für 2013 liegen sie bei einem Rückgang von 12,8 Prozent im Vergleich zum...
  • Saale-Jubeltour: 20 Jahre Saale-Radwanderweg
    Der Saale-Radwanderweg zählt zu den schönsten Flussradwegen in Deutschland und wird 20 Jahre alt. Er begleitet die 427 Kilometer lange Saale. Sie fließt vom fränkischen Fichtelgebirge bis vor die Tore Magdeburgs bei der Stadt...