Willkommen beim ADFC Berlin e.V.

Fahrrad-Check 2014 des ADFC Berlin unterstützt von Globetrotter Ausrüstung

Der kleine Fahrrad-TÜV

Globetrotter Ausrüstung und der ADFC Berlin e.V. laden zum kostenfreien Fahrrad-TÜV – prüfen, reparieren, beraten. Nasse, laubbedeckte Straßen im Herbst, Schnee und Eis im Winter: Damit Sie auch in den dunkleren Jahreszeiten sicher ankommen, überprüfen wir auch in diesem Jahr wieder Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit und reparieren und ersetzen Licht und Bremsen.

 

Weiterlesen...
 

4. ADFC Herbst-Check am 25. Oktober in Mitte

Auch in diesem Jahr sichtbar und sicher durch die dunkleren Jahreszeiten mit dem ADFC Herbst-Check!

Nasse, laubbedeckte Straßen im Herbst, Schnee und Eis im Winter: Damit Sie auch in den dunkleren Jahreszeiten sicher ankommen, überprüfen wir auch in diesem Jahr wieder Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit und reparieren und ersetzen Licht und Bremsen.

Außerdem beraten wir Sie, wie Sie im Herbst und Winter als Radfahrer besser gesehen werden und sicher durch den Verkehr kommen.


Weil es uns wichtig ist, dass Sie sicher ankommen, ist dieses Angebot kostenlos.

Weiterlesen...
 

ADFC-Kreisfahrt am 20. September 2014: Danke!

Bei spätsommerlichem Wetter war die 14. ADFC-Kreisfahrt am 20. September 2014  eine entspannte Demonstration durch die Innenstadt. Unter dem Motto Mobile Zukunft: Das Fahrrad! fuhren etwa 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch mehrere Bezirke Berlins.

In der europäischen Woche der Mobilität demonstrierten sie für die Anerkennung des umwelt- und klimafreundlichen Fahrrades als gleichwertiges Verkehrsmittel.
Die Kreisfahrt ist die "kleine Schwester" der Sternfahrt. Sie beginnt und endet am Brandenburger Tor.

Die Kreisfahrt wurde freundlich unterstützt durch die PSD Bank Berlin-Brandenburg und viele Ehrenamtliche.

Weiterlesen...
 

PSD Herzfahrt am 31. August

Über 20.000 Euro Spende für den guten Zweck
Über 300 Fahrradbegeisterte beteiligten sich trotz des Regens am Sonntag, den 31. August 2014, an der Premiere der PSD-Herzfahrt, einem Spendenradeln zugunsten der Stiftung KinderHerz. Um das Motto „Mehr Forschung für Kinderherzen“ auch optisch zu unterstützen, formierten die Teilnehmer im Anschluss „Deutschlands größtes Fahrradherz“.

http://vimeo.com/105126707


Zur PSD-Herzfahrt aufgerufen hatten die PSD Bank Berlin-Brandenburg eG, der ADFC Berlin e.V. und die Stiftung KinderHerz. Wie es die Veranstalter vorgesehen hatten, war die PSD-Herzfahrt kein Wettrennen, sondern eine entspannte Familienveranstaltung. So traten jung und alt zwischen 11 und 14 Uhr für den guten Zweck in die Pedale.

Weiterlesen...
 

Mit dem Rad zur Arbeit

Mit dem Rad zur Arbeit 2012Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich anmelden und im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2014 an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren, können tolle Preise gewinnen.

Weiterlesen...
 

Bilanz der Kampagne "Radspuren frei!"

Foto: Fazit unserer Kampagne "Radspuren frei!": Im Aktionszeitraum wurden fast 6.000 Blockaden gemeldet, Spitzenreiter ist die Schlesische Starße in Kreuzberg. Unsere Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel hat die Ergebnisse zusammen mit Martin Schlegel, Verkehrsreferent vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der Presse vorgestellt. Wir fordern mehr Kontrollen durch das Ordnungsamt, die Schaffung von Lieferzonen und mehr Angebote für legales Kurzzeitparken.Alle Infos: www.radspuren-frei.de Ergebnisse: http://www.bund-berlin.de/fileadmin/bundberlin/pdfs/Mobilitaet/Radspuren_Frei_Kampagne.pdfRadstreifen dienen der Sicherheit und dem Komfort der Radfahrerinnen und Radfahrer und sollen das Radfahren attraktiver machen. Eigentlich. Denn vielfach sind die Radstreifen durch parkende oder haltende Autos oder Lieferwagen blockiert. Mit der Kampagne "Radspuren frei!" haben ADFC Berlin und der BUND auf das Problem der zugeparkten Radstreifen aufmerksam gemacht.

Im Kampagnenzeitraum 24. März bis 31. Juli wurden fast 6.000 Blockaden auf 138 von 259 gelisteten Radstreifen gemeldet. Spitzenreiter ist die Schlesische Straße in Kreuzberg mit 671 dokumentierten Blockaden.

Die ADFC-Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel hat die Ergebnisse zusammen mit Martin Schlegel, Verkehrsreferent vom BUND, der Presse vorgestellt. Wir fordern mehr Kontrollen durch das Ordnungsamt, die Schaffung von Lieferzonen und mehr Angebote für legales Kurzzeitparken.

Die Evaluation der Kampagne findet sich hier.

Eine Kurzpräsentation hier.

 

radzeit 5/2014

ADFC radzeit 5/2014 Titel

Diesmal bärenstark! Wer lenkt den Berliner Verkehr wirklich? Wie entsteht ein Fahrradstreifen? Wo können Mädchen fahrradtechnisch durchstarten? Wird die nächste Radtour eine vom Biergenuss geprägte zum Regnitz-Radweg oder doch ins etwas weiter entfernte abenteuerliche Norwegen?

Weiterlesen...
 

38. ADFC-Fahrradsternfahrt: Danke!

200.000 Radfahrerinnen und Radfahrer demonstrierten für freie Radspuren

Bei sommerlichem Wetter war die vom ADFC Berlin organisierte 38. Fahrradsternfahrt ein großer Erfolg. Unter dem Motto "Radsicherheit für Berlin: Freie Radspuren!" demonstrierten rund 200.000 Radfahrende dafür, dass Radverkehrsanlagen nicht durch parkende Kraftfahrzeuge blockiert werden.

Weiterlesen...
 

Radspuren frei! - ADFC und BUND rufen dazu auf, blockierte Fahrradspuren zu melden

Der ADFC Berlin und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland haben am 24.03. ihre gemeinsame Kampagne „Radspuren frei!“ gestartet. Zum Auftakt der Kampagne gegen Radspurblockierer zählten Aktive beider Verbände in der Schlüterstraße zwischen Kurfürstendamm und Mommsenstraße in Berlin Charlottenburg Autos, die die Radspur zuparkten. Allein zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr wurden 75 Blockierer ermittelt.

Dazu sagt die Landesvorsitzende Eva-Maria Scheel: „Immer öfter werden Radfahrerinnen und Radfahrer auf ihren Spuren durch illegal haltende Fahrzeuge behindert. Wir fordern die Autofahrer auf, mehr Rücksicht zu nehmen und auch die Lieferzonen freizuhalten, weil das Halten in zweiter Reihe die Radelnden gefährdet“.

Weiterlesen...
 

adfc_button_Mitglied_werden

adfc_button_Ihre-Spende

adfc_button_Stadtteilgr

ADFC radzeit 5/2014 Titel

Titel ADFC rad&touren 2014

Der   Fahrradroutenplaner für Berlin


.................................................................. .................................................................. Anmeldung ADFC-Mitglieder

.................................................................. ..................................................................
ADFC-News
Aktuelle News vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. als RSS-Feed
  • Zwischenstand für Fahrrradklima-Test verfügbar
    Fahrradklima-Test 2014 Reiche Stork
    Der ADFC-Fahrradklima-Test ist in vollem Gange. Bis jetzt haben schon über 100 Städte die Mindestnorm erfüllt und schaffen es damit in die Wertung!  Viele Städte machen aktiv Werbung für die Umfrage und fordern...
  • Tagung Cyclescapes: Programm ist verfügbar
    Cyclescapes Dessau
    Im Vorfeld der ADFC-Bundeshauptversammlung findet am 07. November im Bauhaus Dessau die Tagung "Cyclescapes – Radfahren und Raumgestalt" statt. Das Tagungsprogramm ist nun verfügbar:  Cyclescapes Dessau Programm Die Veranstaltung...
  • Rose-Versand eröffnet Konzeptstore in München
    Rose Biketown München
    Internetversender Rose eröffnet eine Filiale in München. Damit gibt es neben der Biketown in Bocholt nun auch eine Niederlassung in der bayrischen Landeshauptstadt. Auf 300 Quadratmetern im Erdegschoss des neuen Einkaufszentrums MONA im...